19. April 2017: 75. Geburtstag von Leutnant Peter Distel

 

 

Den 75. Geburtstag nahm die Bürgergarde zum Anlass um die Verdienste von Peter Distel mit einem großen Aufmarsch am Sportplatz zu würdigen.

 

Vom Rettungszentrum marschierten Garde und Jugendgarde, eine Abordnung der Bürgergarde Esslingen mit Kommandant Karl Hanselmann an der Spitze und die Bürgerfrauen unter den Klängen des Marsch aus Petersburg am Festplatz auf.

Dort angekommen ließ Kommandant Dr. Michael Mayer präsentieren. Gemeinsam mit dem Geburtstagskind schritt er zu den Klängen des Präsentiermarsch die Formation ab.

 

Zwischen den musikalisch Vorträgen von Musik - und Spielmannszug gratulierte Kommandant Dr.  Mayer und bedankte sich für die viele Arbeit zum Wohle unseres Vereins. Peter hat sich zweifellos große Verdienste um die Bürgergarde erworben. Seit 24 Jahren ist er Mitglied in der Bürgergarde und hat in dieser Zeit so viel geleistet wie nur sehr wenig andere. Nur einige Beispiele:

Die Jugendgarde, die wir heute haben, ist auf sein Engagement zurückzuführen. Über 10 Jahre hat Peter die Gruppe geleitet, vergrößert und zu einem festen Bestandteil des Vereins gemacht. Sie gibt uns heute die Hoffnung, dass die Bürgergarde auch in der Zukunft bestehen wird.

 

Gemeinsam mit der „Ü70-Gruppe“ hat er in den letzten Jahren maßgebliche Arbeiten in den Kindergärten und auf dem Friedhof durchgeführt, was sehr zum Ansehen der Bürgergarde bei der Bevölkerung beigetragen hat.

Ihm ist es auch zu verdanken, dass wir regelmäßige Zugabende haben, bei denen sich die Kameraden treffen können und wir bei Bedarf Übungen durchführen können. Das hat die Kameradschaft unter den Gardisten spürbar erhöht.

Bei Veranstaltungen aller Art ist er es, der die Kameraden durch persönliche Ansprache motiviert und bei der Stange hält. Auch wenn es ihn manchmal viele Nerven kostet. Kurz gesagt, er ist eine der wichtigsten Stützen der Bürgergarde.

 

Das Geschenk, dass Kommandant Dr. Mayer und Ehrenkommandant Bruno Reinauer mit großem Dank im Namen der Bürgergarde übergaben, soll dazu beitragen, dass Peter noch lange gesund bleibt und bei der Bürgergarde mitwirken kann.

 

Wir haben erfahren, dass er gerade eine neue Nordic Walking-Ausrüstung beschafft und möchten dazu einen Beitrag leisten.

Als Zeichen unserer hohen Wertschätzung feuerten die Kameraden von der Mannschaft unter Kommando von Ehrenfeldwebel Heinrich Zahn drei Salven Ehrensalut ab.

 

Zum Abschluss des Aufmarsches erklang die "Kreuzritter-Fanfare", gemeinsam von Musik- und Spielmannszug intoniert.

  

Im Anschluss waren alle Mitwirkenden zum Feiern im Zelt unseres Vereinsmitglieds Stavros eingeladen. Gemeinsam mit Peter und seiner Frau Lilo verbrachten wir noch einige schöne Stunden in geselliger Runde. Hierfür ein herzliches Dankeschön im Namen aller Gardisten.


  Aktiv dabei sein - Im Spielmanns- und Fanfarenzug

Mannschaft unter Gewehr        in der  Jugendgarde


Dr. Michael Mayer

Tel.: 07158 64088

E-Mail

Christian Pelkofer

Tel. 07158 69429

E-Mail