Herzlich willkommen bei der Bürgergarde Neuhausen 1805 e.V.



14. Oktober: Aufmarsch zum Großer Zapfenstreich in Bad Cannstatt zum 200-jährigen Jubiläum des Volksfestes

 

Der Bürgergarde Neuhausen war eine tragende Rolle vorbehalten. Mit Landeskommandant Rosenäcker an der Spitze führten wir den Aufmarsch der Garden und Wehren an.

Zum Bericht



Ehrungsfeier der Bürgergarde

 

Die Ehrungsfeier 2018 stand ganz im Zeichen der Verabschiedung und Würdigung dreier verdienter Kameraden unseres Vereins: Johann Göser, seit 1976 Mitglied und Träger der Ehrenmedaille in Gold, Alfons Maier, seit 1959 Mitglied, ebenfalls Träger Ehrenmedaille in Gold und Peter Distel, seit 1993 Mitglied und Träger des Ehrenkreuzes der Bürgergarde.

zum Bericht

 


30. September 2018: Volksfest-Umzug

 

Der Cannstatter Volksfestverein feiert das 200-jährigen Volksfestjubiläum und lässt den historischen Festzug wieder auferstehen. Die Bürgergarde hatte sich erfolgreich zur Teilnahme beworben und war mit allen Zügen und den Bürgerfrauen angereist.

Zum Bericht



13.-15. Juli: Besuch in Péronnas

 

Im Mai und September 1988 haben die Bürgermeister Marc Bernardin und Werner Präg, zuerst in Péronnas und dann in Neuhausen, die erste Partnerschaftsurkunde unterzeichnet, die beide Gemeinden bis heute verbindet. Das 30-jährige Jubiläum sollte nun in unserer Partnergemeinde gebührend gefeiert werden.

Zum Bericht



15. Juni 2016: Fronleichnam

 

Der diesjährige Fronleichnamstag war geprägt von drei besonderen Ereignissen: als erstes wurde unser Kommandant und kommissarischer Vorstand Dr. Michael Mayer für seine aufopferungsvolle Arbeit in seiner Doppelfunktion und sein Mitwirken im Landesverband mit der Verdienstmedaille des Freundeskreises der Garden und Wehren von Württemberg-Hohenzollern ausgezeichnet.

Zum Bericht



Die Jugendgarde an Fronleichnam - engargiert dabei!

 

 

Die Jugendgarde hat als Teil der Bürgergarde wieder am Aufmarsch am Fronleichnamstag teilgenommen.

Schon am frühen Morgen beim Antreten, beim Festgottesdienst und der anschließenden Prozession waren sie dabei.

Aufmerksame Betrachter konnten feststellen, daß unsere jungen Aktiven diszipliniert auftraten.

Besonders der bei der Prozession angewandte feierliche "Langsame Schritt" wurde von den jungen Gardisten hervorragend bewältigt. Selbstverständlich waren sie auch beim Festschießen am Nachmittag dabei.

Übrigends: Sensationell - zum ersten Mal in der 200-jährigen Geschichte der Bürgergarde! - Eine Gardistin unter Gewehr (Holzgewehr)! Sie hat eine Ausbildung für die Piccoloflöte begonnen und wird einmal den Spielmannszug verstärken.

Wir würden uns sehr freuen, wenn weitere Mädels den Weg zur Jugendgarde finden würden.



20.- 22. April 2018: Übungswochenende in Vorderburg/ Allgäu

 

Die Voraussetzungen für ein gelungenes Probewochenende waren bestens. Sonne satt und eine gute Beteiligung seitens der Spielleute.

 

zum Bericht



20. März 2018: Generalversammlung im Katholischen Gemeindehaus

 

Nach der musikalischen Einleitung durch die Kameraden vom Spielmannszug eröffnete unser kommissarischer Vorstand Dr. Michael Mayer mit der Begrüßung der 38 stimmberechtigten Mitglieder die Generalversammlung.

Zum Bericht



6. März 2018: Ehrenkommandant Bruno Reinauer feiert seinen 80. Geburtstag

 

Zu seinen Ehren ist die Bürgergarde mit den Bürgerfrauen und der Bürgergarde Esslingen am Kirchplatz angetreten.

 

Zum Bericht



Die Bürgergarde gratuliert am 3. März Helmut Mayer zu seinem 75. Geburtstag

 

Helmut Mayer war von 1955 bis 1997 akives und auch umtriebiges Mitglied im Spielmannszug.

 

Zum Bericht



5. Januar 2018

 

Das Vereinsjahr der Bürgergarde begann auch in diesem Jahr mit dem traditionellen Dreikönigschießen auf dem Schießstand der Schützengilde. Auch in diesem Jahr konnten wir wieder zahlreich  die Kameradinnen und Kameraden vom Musikverein und der Bürgergarde Esslingen begrüßen.

 

Zum Bericht




  Aktiv dabei sein - Im Spielmanns- und Fanfarenzug

Mannschaft unter Gewehr        in der  Jugendgarde


Dr. Michael Mayer

Tel.: 07158 64088

E-Mail

Christian Pelkofer

Tel. 07158 69429

E-Mail