Übungswochenende in Vorderburg/Allgäu

Neues einstudieren, Bekanntes verfeinern und den neu hinzu gekommenen Kameraden das Repertoire vertraut machen sind die Hauptbestandteile unseres alljährlichen Wochenendes im schönen Allgäu. Aber auch die Kameradschaft und den Zusammenhalt wollen wir hiermit in den zwei Tagen auf der Vorderburger Hütte festigen. Seit einigen Jahren ist auch unsere Jugendgarde mit von der Partie. Betreut und chauffiert wurden die Jungs in diesem Jahr von Berthold Scheffold.

Das Wetter war entgegen den Vorhersagen bestens, und so wurde der Samstagnachmittag von den meisten für eine kleine Wanderung genutzt. Unsere Junggardisten kamen zusätzlich in den Genuss einer Tretbootfahrt auf dem nahe gelegenen Alpsee.

Zu einem gelungenen Wochenende gehört auch gute Verpflegung. Diese war wieder einmal hervorragend. Höhepunkt war das Mittagessen am Samstag. Es wurde ein absolut köstliches Gulasch serviert, abgerundet durch selbst gemachte Spätzle unserer Kameraden Helmut Eisele und Alfons Maier - ein Gedicht. Für diesen kulinarischen Höhepunkt möchten wir uns ganz herzlich bedanken, insbesondere bei unserem Freund und Mitglied Stavros, seines Zeichens Schießhauswirt, für die Zubereitung des Ungarischen Gulasch.

Der Sonntag war leider verregnet, so dass eine geplante Formalausbildung mit den Junggardisten ausfallen musste. Nach einer letzten Probe der Spielleute, dem Mittagessen und den obligatorischen Aufräumarbeiten nahmen wir am frühen Nachmittag Abschied von Hüttenwart Stephan und einem harmonischen Wochenende.


  Aktiv dabei sein - Im Spielmanns- und Fanfarenzug

Mannschaft unter Gewehr        in der  Jugendgarde


Dr. Michael Mayer

Tel.: 07158 64088

E-Mail

Christian Pelkofer

Tel. 07158 69429

E-Mail